Unsere Reise um die Ostsee

Baltic Sea Circle 2019

16 Tage, 7.500 km, einmal um die Ostsee, im 39 Jahre alten Wartburg, kein GPS, keine Autobahn

- unser Abenteuer Baltic Sea Circle 2019 -

 

Willkommen an Bord und schön, dass Du den Weg auf unsere Webseite gefunden hast.

Wir möchten Dir auf dieser Seite einen Überblick über uns und unser Abenteuer geben. Wenn Dich ein Thema genauer interessiert oder Du tiefgreifendere Informationen haben möchtest, laden wir Dich herzlich ein, Dich durch die verschiedenen Seiten zu klicken.

Dabei wünschen wir Dir viel Spaß. 

 

Ist am Ende trotzdem eine Frage offen geblieben, oder hast Du Anregungen oder Verbesserungsvorschläge für uns? Dann zögere nicht und kontaktiere uns über mail@wartburg-piloten.com oder nutze ganz einfach das Kontaktformular

 

Besonders würden wir uns freuen, wenn Du eines unserer sozialen Projekte mit einer Spende unterstützen würdest.


Charity

Für den guten Zweck...

Wir sammeln spenden und unterstützen zwei Hilfsprojekte. 

Heifer International

Heifer International ist eine global agierende Non-Profit-Organisation mit dem Ziel Armut und Hunger durch wertebasierte, ganzheitliche und nachhaltige Entwicklung von Gemeinschaften zu bekämpfen. Christian kam das erste Mal vor ein paar Jahren mit Heifer International in Kontakt. Er nahm an einer Spendenaktion von Worldbuilders, einer Non-Profit Organisation seines Lieblingsautors Patrick Rothfuss, teil, welche für Heifer International Geld sammelte.

Tierhilfe Zella-Mehlis e.V.

Der Verein "Tierhilfe Zella-Mehlis e.V." betreibt die Tierauffangstation in Zella-Mehlis und kümmert sich um zugelaufene und beschlagnahmte Tiere. Er versucht alle Tiere ohne rechtmäßigen Besitzer in ein neues liebevolles zu Hause zu vermitteln.

Auf unsere Charityseite gibt es noch viele weitere Informationen rund um das Thema Spenden und warum wir gerade diese Projekte unterstützen.

 ... weil nicht nur das Abenteuer im Vordergrund steht!


Baltic Sea Circle


DIE ROUTE

Start und Ziel in Hamburg.

7.500 km in 16 Tagen durch:

  • Skandinavien: Dänemark, Schweden, Norwegen & Finnland
  • Polarkreis, Lappland & Nordkap
  • Russland: Von Murmansk bis St. Petersburg
  • Baltische Staaten:
  • Estland, Lettland, Litauen
  • Polen & Deutschland

Das Fahrzeug

Autos

Old School Cars: Young- & Oldtimer mindestens 20 Jahre alt (incl. Bj.12/1999)

Zweiräder

Old School Bikes: Mindestens 20 Jahre alt (incl. Bj.12/1999); ein Motorradteam darf aus max. 2 Motorrädern bestehen

Nutzfahrzeuge

Old School Vans & Trucks: Mindestens 20 Jahre alt (incl. Bj.12/1999); Wohnmobile und Anhänger sind nicht zugelassen

Reglement

Codex

  • Kein GPS
  • Kein Navi
  • Keine Autobahn
  • Mehr Abenteuer!

Roadbook

Dich und Dein Team erwartet ein Roadbook mit tollen Etappenvorschlägen sowie außergewöhnlichen Challenges, Herausforderungen und Spass. Die Roadbook Aufgaben sind keine Pflicht!

Nichts muss, alles kann!

Fahrbahn

Die Straßenverhältnisse während der Rallye können sehr stark variieren:

 

Von asphaltierten Straßen durch dichte Nadelwälder, über Schotterpisten hoch zu Gletscherpässen,

bis hin zum Russischen Slalom-Schlagloch-Roulette...

 

Alles ist möglich & für jeden Geschmack etwas dabei!



Die Crew

Hannes

(Teamchef)

Christian

(Navigator)


 Tagsüber auf engstem Raum im Auto, Nachts im Zelt, wenig Raum um sich aus dem Weg zu gehen. Eine Fahrt bis ans Nordkap, eine Sonne die nicht untergeht, Russlands Straßen und viele weitere noch nicht absehbare Herausforderungen. 

 

Das geht nur, wenn man sich sehr gut versteht und ein eingeschweißtes Team ist. 

 

 Uns verbindet die gemeinsame Schulzeit am Heinrich-Ehrhardt-Gymnasium in Zella-Mehlis im grünen Herzen Deutschlands. Seither sind schon ein paar Jahre vergangen, aber die Freundschaft ist trotz mittlerweile erheblicher Entfernung geblieben. 

 

Christian promoviert im Zentrum für Biorobotik an der Technischen Universität Tallinn, Estland.

Hannes hat es in die Nähe von Ulm nach Giengen verschlagen, wo er als Logistikplaner am Fabrikstandort Giengen für die BSH, einen deutschen Hausgerätehersteller arbeitet.

 

Die Entfernung von 1800 km zwischen Tallinn und Giengen erfordert gewisse Kreativität bei der Organisation. 


Fahrzeug

Wartburg 353W

Hersteller: VEB Automobilwerk Eisenach

Baujahr: 12.02.1980

Farbe: gelb

Motor: flüssigkeitsgekühlter Zweitakt-Dreizylinder-Ottomotor

Hubraum: 992 ccm
Leistung: 37 kW / 50 PS

Drehmoment: 100 Nm bei 3000 Umdrehungen/min

Kraftstoff: Zweitaktgemisch 1:50 

Auf unserer Fahrzeugseite erfährst Du alles rund um unser Rallyegefährt.